Physik/ Ein Forschungsreaktor auf der Suche nach Spuren

Datum: 30.01.2019   Zeitraum: 8:50 - 11:00

Veranstaltungsort
Technische Universität Wien ATI

Lade Karte ...


Workshop am: Mittwochvormittag


Es erwarten euch

Univ.Ass.in Dipl.-Phys.in Dr.in Stephanie Manz

Ass. Prof.in DIin Dr.in Karin Poljanc

 

Ihr erlebt

„Ein Forschungsreaktor auf der Suche nach Spuren“

Im ersten Teil besuchen wir ein Labor, in dem der faszinierende Welle-Teilchen Dualismus mit Atomen in einem Interferometer untersucht und angewendet wird. Das Prinzip des Interferometers könnt ihr dann auch selbst anhand eines Laserinterferometers testen.

Im zweiten Teil begeben wir uns auf die Suche nach den kleinsten Teilchen und finden heraus, wie ein Reaktor funktioniert und welche Erkenntnisse man aus den Forschungsarbeiten am Atominstitut gewonnen hat. Eine Analyse von Lebensmittel oder Umweltproben zeigt euch wie die Spurenelementanalyse funktioniert.

 

Barrierefreiheit: Die Räumlichkeiten sind teilweise barrierefrei zugänglich. Schwangere und stillende Frauen dürfen nicht in alle Räumlichkeiten. Für Nachfragen wende dich gerne an: fitwien@sprungbrett.or.at oder 01/7894545-44.

Maximale Teilnehmerinnenzahl: 30

Zur Workshop-Anmeldung musst du dich hier registrieren. Wenn du schon registriert bist, logge dich bitte mit deinen Zugangsdaten ein.


Zurück