Paulis, Herbert

 

Informatiker (FH Campus Wien)


Über mich:

Ich habe an der TU Wien Informatik studiert und war 23 Jahre bei Siemens im Bereich Telekommunikation und Mobilfunk tätig, zuerst als Softwareentwickler, dann auch als Projektleiter und Systemdesigner. An der FH unterrichte ich seit 2001, seit 2013 hauptberuflich, dabei beschäftige ich mich mit Software-Design und -Entwicklung, Mikrocontrollern und Telekommunikation.

Bei meiner Berufswahl unterstützt oder inspiriert hat mich:

Computer zu programmieren hat schon seit meiner Gymnasiumzeit eine große Faszination auf mich ausgeübt und so war diese Berufswahl vorgezeichnet.

An meiner Arbeit besonders interessant finde ich:

Nichts ist statisch, alles ist in Bewegung. Was gestern noch Science Fiction war, ist heute Alltag und morgen Geschichte.

Die Herausforderungen in meinem Beruf sind:

Als Hochschulprofessor muss ich Anforderungen aus der Lehre und dem Unterricht in Einklang mit meinen Forschungstätigkeiten bringen, was manchmal eine spannende Aufgabe ist.

Mein Arbeitsalltag sieht folgendermaßen aus:

sich mit Kolleginnen und Kollegen austauschen, neue technische Produkte analysieren, wissenschaftliche Artikel schreiben und Vorlesungen vorbereiten und halten.

Meine Botschaft an Maturantinnen:

Seid neugierig, hinterfragt die Technik und traut euch auch, ein Gerät einfach mal zu zerlegen, um zu sehen, wie es funktioniert. Ich finde, dass es viel zu wenige Frauen in der Technik gibt und das gehört dringend geändert!