Kahl, Gerhard

Physiker (TU Wien)


Über mich:

Ich habe an der TU Wien Technische Physik sowie Lehramt Mathematik und Physik studiert. Nach meiner Dissertation an der TU Wien und einem „post-doc“ Aufenthalt in Paris bin ich an die TU Wien zurückgekehrt, wo ich mittlerweile Universitätsprofessor bin. Seit mehr als zwanzig Jahren, gefördert und unterstützt durch sehr umsichtige ältere Kollegen, forsche ich mit einem Team aus jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an grundlegenden Problemen der Weichen Materie. Gerade diese intensive Zusammenarbeit mit Jüngeren ist für mich sehr lehrreich und in vieler Hinsicht bereichernd.

Bei meiner Berufswahl unterstützt oder inspiriert hat/haben mich:

Mein Vater; Physik-Professorin im Gymnasium.

An meiner Arbeit besonders interessant finde ich:

Die Freiheit der Forschung, die Zusammenarbeit mit jungen Studierenden sowie mit jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die Herausforderungen in meinem Beruf sind:

Den lästigen Aspekten meiner Arbeit (zu viel Administration) in Relation mit den schönen Aspekten (Lehre, Forschung) nicht zu viel Gewicht zukommen zu lassen.

Mein Arbeitsalltag sieht folgendermaßen aus:

Ist glückerlicherweise von Tag zu Tag verschieden (und voll von Überraschungen).

Meine Botschaft an Maturantinnen:

Den eigenen Wünschen, Ideen und Idealen unbeirrbar zu folgen.