Mariella Gregorich

Gregorich, Mariella

Mariella hat Technische Mathematik an der Technischen Universität Wien studiert und macht gerade einen weiteren Master in Biomedical Engineering an der Technischen Universität Wien.


Sprachen, die ich spreche: Muttersprache: Deutsch, sonstige Sprachen: Englisch

Das könnte ich mit meinem abgeschlossenen Studium machen: 

Von Forschung bis zur Industrie ist alles möglich. Mathematik ist eine Wissenschaft, die in wirklich jedem Bereich Anwendung findet.

Ich bin FIT Botschafterin, weil…

…mir die Erfahrungen einer Studentin im naturwissenschaftlichen oder technischen Bereich nach der Matura bei meiner Studienwahl sehr helfen hätte können.

Was ich alles einmal studieren/ werden wollte – meine Bildungslaufbahn: 

Ursprünglich wollte ich nach der Matura Medizin studieren. Als ich dann den Aufnahmetest nicht geschafft habe, wollte ich nur für ein Überbrückungsjahr Mathematik studieren. Schlussendlich hat mir das Technische Mathematikstudium so gut gefallen, dass ich nicht ein zweites Mal für den Medizinaufnahmetest angetreten bin.

Aus welchen Gründen habe ich mich schlussendlich für mein Studium entschieden?

Im Endeffekt mochte ich sowohl den Zusammenhalt der StudienkollegInnen als auch das Beschäftigen mit komplexen Aufgabestellungen.

Mein Einstieg an der Uni war:

Verwirrend, packend und anspruchsvoll.

An meinem Studium besonders interessant finde ich: 

Mathematische Anwendungsgebiete in der Medizin

Nach einem anstrengenden Uni-Tag entspanne ich am liebsten, indem ich…

…mit FreundInnen etwas unternehme, etwas nasche oder ein Buch lese.

Außer studieren – was ist für mich positiv am StudentInnenleben?

Die freie Zeiteinteilung, das Treffen von interessanten Menschen und sich mit einer Materie zu beschäftigen, die einen interessiert.

So schaut’s auf meinem Schreibtisch aus:

Konstanter Kreislauf zwischen Chaos und Ordnung.

Meine Botschaft an Maturantinnen:

1) Informiert euch im Vorhinein nicht nur über euer Wunschstudium, sondern auch über das allgemeine Studienangebot im In- und Ausland.

2) Überprüft, ob euer Wunschstudium wirklich eure Interessen entspricht, indem ihr den Lehrkatalog auf der Universitätsseite durchgeht.