Foto_Helmut Riedl

Riedl, Helmut

Foto_Helmut Riedl

 

Werkstoffwissenschafter (TU Wien)


Mein Interesse an verschiedensten naturwissenschaftlichen Bereichen wie Physik oder Chemie konnte ich durch mein Studium der Werkstoffwissenschaften an der Montanuni Leoben ideal verknüpfen. Im Rahmen meiner Diplomarbeit habe ich mich bereits mit der Entwicklung von dünnen, funktionalen Schichten beschäftigt, welche ich während meiner Dissertation an der TU Wien vertieft habe. Die vielen Facetten der Werkstoffentwicklung sowie die breiten Anwendungsfelder besonders von dünnen Schichten (vom Smartphone bis zur Turbinenschaufel), faszinieren mich bis heute, und fordern mich als Gruppenleiter an der TU Wien immer wieder erneut heraus. Die Entwicklung neuartiger, smarter Werkstoffe in Form von dünnen Schichten bittet die Möglichkeit nachhaltig Industrieprozess zu verändern, wobei es für den äußeren Betrachter meist nicht ersichtlich ist – „Dünne Schichten, die hidden Champions der Werkstoffe“.