Karin Poljanc, Strahlenphysikerin

Poljanc, Karin

Karin Poljanc, Strahlenphysikerin

Strahlenphysikerin


Ich habe an der TU Wien techn. Physik studiert. Schon während des Studiums hat mich die medizinische Strahlenphysik fasziniert. Nach Jobs am Institut für Hochenergiephysik bin ich ans CERN gegangen, habe da ein neues Anwendungsgebiet der Teilchenbeschleuniger, nämlich die Protonen- und Kohlenstofftherapie kennen gelernt und über dieses Thema eine Dissertation in Kalifornien erarbeitet. Über den Erfahrungsgewinn als klinische Physikerin und ein paar Monaten im Österreichischen Patentamt bin ich als Assistentin zurück an das Atominstitut. Ich habe 2 Kinder im Alter von 7 und 10 Jahren.