Lovasz-Bukvova, Helena

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wirtschaftsinformatikerin


Ich konnte mich nicht zwischen einem Informatik- und einem Wirtschaftsstudium entscheiden und so bin ich Wirtschaftsinformatikerin geworden.
Ich bis sehr neugierig und lerne gerne Neues, weswegen ich für mich eine wissenschaftliche Laufbahn gewählt habe.

Dabei habe ich später herausgefunden, dass mir Lehren auch viel Spaß macht. In meiner Forschung befasste ich mich viel mit Lernen und Lehren, insbesondere mit IT-Unterstützung (e-Learning), sowie mit dem Leben in der virtuellen Welt (digitale Identität).
Heute bin ich Universitätsassistentin an der WU Wien und habe einen besonderen Spaß dabei, neue Medien zum besseren Lernerfolg meiner Studierenden einzusetzen.