Artner, Michaela

Michaela studiert im Master „Technisches Umweltmanagement und Ökotoxikologie“ an der Fachhochschule Technikum Wien. Ihren Bachelor hat sie im Studienfach „Verkehr und Umwelt“ abgeschlossen.


Sprachen, die ich spreche: Deutsch, Englisch

 Das könnte ich mit meinem abgeschlossenen Studium machen: Projekte im Umwelt- und Verkehrsbereich

Ich bin FIT Botschafterin, weil ich selber eine etwas unübliche Ausbildungslaufbahn habe. -> Es ist immer möglich sich für etwas Neues zu entscheiden.

Was ich alles einmal studieren/ werden wollte – meine Bildungslaufbahn:

während meiner Schulzeit wollte ich Hortpädagogin und Sozialarbeiterin werden. Nach der Matura habe ich mich für das Studium Landschaftsplanung und später für Soziologie und Völkerkunde entschieden, aber keines davon abgeschlossen.

Aus welchen Gründen habe ich mich schlussendlich für mein Studium entschieden? Die Arbeitsmarktchancen sind mit einem abgeschlossenen Studium immer besser als mit jeder anderen Ausbildung.

Mein Einstieg an der Uni/FH war sehr schwierig, da ich von der Schule her keine technische Vorbildung hatte und deswegen vieles nachlernen musste.

An meinem Studium besonders interessant finde ich: die Vielfalt an sehr interessanten Themengebieten.

Nach einem anstrengenden Uni-Tag entspanne ich am liebsten, indem ich lese, Sport mache und mich mit Familie und Freundinnen/Freunden unterhalte.

Meine Botschaft an Maturantinnen: Such dir eine Ausbildung aus, die dich interessiert / dir Spaß macht / gute Zukunftsaussichten auf dem Arbeitsmarkt bietet / du gute Kontakte hast / oder was auch immer. Wichtig ist: lass dich nicht von deinem Ziel abbringen, auch wenn der Weg schwierig ist oder sogar manchmal unmöglich scheint.